« Zurück

Fantastische Reisen

Am 17.09.2016, 19:00 Uhr

St. Bonifaz, Bonifaziusplatz 1, 55118 Mainz

Filmmusik aus
- Herr der Ringe
- Zurück in die Zukunft
- Forrest Gump

Leitung
Jonathan Granzow
Nachwuchskomponisten
Rouven Emanuel Hoffmann
Patrik Pietschmann
Saxofon
Anne Siebrasse


 

Mit Werken von Nachwuchskomponisten:

Patrik Pietschmann

geboren 1988 in Varnsdorf (Tschechien), studierte er Musik mit Schwerpunktfach Komposition an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und Informatik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main auf gymnasiales Lehramt. Neben seinem Musikstudium übernahm er die Leitung verschiedener Chor- und Orchesterprojekte und initiierte mehrere Studioprojekte im Filmmusikbereich (u.a. in Zusammenarbeit mit der Hessischen Film- und Medienakademie), bei denen er insbesondere als Komponist, Arrangeur und Orchestermanager tätig war. Aktuell arbeitet Patrik vor allem als Keyboarder und Musikalischer Leiter im Musicalbereich.

Aufgeführt durch RFS: Endstation Paradies

Rouven Emanuel Hoffmann

geboren 1987 in Limburg an der Lahn, studierte er Posaune bei Prof. Oliver Siefert und später Komposition bei Prof. Gerhard Müller-Hornbach in Frankfurt. Bereits in frühen Jahren komponierte er Stücke für Blechbläserensembles, in denen er auch selbst musizierte. Seine Kompositionen befassen sich oft mit Texten, außermusikalischen Phänomenen und beziehen Filmmusiken, religiöse Themen, außereuropäische rituelle Musik und Tanz oder performative Musik mit ein. Rouven lebt in Frankfurt und Koblenz und mag Katzen, Science-Fiction und Spinat.

Aufgeführt durch RFS: Boule